ph
Update #13/2014
..."!!! Ready to Race !!!"...

Die etwas längere Pause, die uns der Terminkalender brachte konnte sehr gut genutzt werden, um den Saxo für St. Anton/NÖ vorzubereiten.

Der Umbau der Bremsen konnte bereits abgeschlossen werden. Die neu angefertigten Bremstöpfe wurden bereits vor einigen Tagen verbaut. Somit sollte der Saxo in den Bremszonen wieder konkurenzfähig sein. Dadurch wird das Vertrauen von Manuel in das Auto sicher gefördert.

Zum Thema Bremse, es "klemmte" die Rechbergversion der 2014er Bremse ein wenig, was zu hohen Temperaturen und fehlendem Topspeed führte... das sollte, dank der neu angefertigten Bremstöpfe, jetzt natürlich weg sein...

Die kleineren Lackierarbeiten konnten von uns selbst durchgeführt werden, und die defekten Carbon-Kleinteile waren alle in unserem Haus auf Lager...

Aufhängungs- oder Radträgerteile haben beim Leitplankentest am Rechberg keinen Schaden genommen.

Spur- und Sturzwerte wurden neu eingestellt und sind nun wieder in Ordnung.

Nebenbei haben wir auch noch eine kleine Änderung der Heckflügeleinstellung gemacht, da die Grundeinstellung relativ "konservativ" gewählt war. Jetzt sollte das Heck etwas agiler sein, was unserem Manuel und seinem Fahrstil besser entgegenkommen sollte.

Somit sind alle Arbeiten am "RP3-Saxo" abgeschlossen, und wir sind "Ready To Race" für St. Anton/NÖ.

Die Frage wird sein, ob Manuel sich schön langsam an den "neuen RP3-Saxo" und vor allem die neue, seit heuer verbaute, Pedalerie gewöhnt. Diese hat am Rechberg für einige Schrecksekunden gesorgt...

Wir sind aber guter Dinge, hoffen auf ein gutes Ergebnis und das Manuel sich wieder wohlfühlt im RP3-Saxo!

Bitte "Druckts uns die Daumen"    !Euer Racing-Passion.at Team! 






TodayToday18
YesterdayYesterday52
This WeekThis Week215
This MonthThis Month1267
TotalTotal130543