Juli 2017!

Hallo liebe Racing-Passion.at Fans!

Es ist im Moment etwas ruhig geworden rund um unser Team, trotzdem sind durchwegs, zwar nur kleine, aber doch Fortschritte für unser Projekt Saxo 2018 zu verzeichnen.

Eigentlich war es unser Plan einfach nur unseren 1,6 Liter Motor durch ein knapp 1,2 Liter Triebwerk mit Turbolader zu tauschen und den Saxo sonst weitgehen nicht zu verändern. Nur ist es "leider" wie so oft im Leben, nicht alles so einfach, wie man es sich oft vornimmt.

Jetzt sind wir wieder in der Situation, dass wir jedes Teil von unserem Saxo auf seine Funktion und natürlich das dementsprechende Gewicht prüfen. Dabei ist es, wie schon bekannt geworden, bei der Lenksäule zu Unstimmigkeiten gekommen, die wir natürlich sofort ausmerzen mussten. (1,1 kg leichter) ;-) 

Bei der Durchsicht der Karosserieteile sind wir gleich bei der Motorhaube hängen geblieben  und sahen sofort Verbesserungspotential. Alleine die Tatsache, dass ein Turbomotor insgesamt wesentlich mehr Hitze erzeugt, als ein Saugmotor, gab uns im Thema Motorraumentlüftung den Anstoß zur Verbesserung.

Gleichzeitig gilt es jedoch, weder in Punkto Gewicht, noch im Bereich Aerodynamik einen Schritt zurück zu machen.

Die aktuell im "CAD" entstandenen Lüftungsbleche, die später aus Magnesium gefertigt werden sollen, stellen hierbei aus unserer Sicht die perfekte Lösung für alle Bereiche dar.

aeropacket_motorhaube_.jpg

Es wird somit im Vergleich zur Motorhaube, die noch aus der Entwicklungsstufe von 2012 stammt, in jeder Hinsicht eine leichte Verbesserung zu erwarten sein. Die Motorraumentlüftung sollte besser sein, gleichzeitig wird die Motorhaube um ca. 0,5 kg leichter als das Vorgängermodel.

Zusätzlich gehen wir davon aus, das sie in Punkto "Downforce" ein weiterer Schritt nach vorne ist.

...die Realität wird es hoffentlich zeigen...

...stand by....

Euer Racing-Passion.at Team

TodayToday17
YesterdayYesterday61
This WeekThis Week17
This MonthThis Month1643
TotalTotal158395