Voitsberg / 2015
ph

Datum: 04.10.2015
Wetter: wechselhaft
Strecke: Voitsberg
Veranstalterseite (Facebook): Racing-Team-Voitsberg
Länge: 1.630 Meter
Steigung: 5%
Ergebnisse PDF (2015): Klassenwertung (PDF)
HCF-WIKI: Voitsberg
HCF-Fotogallerie 2015: Jürgen Nagl
HCF-Fotogallerie 2015: Wolfgang Maringer
AUTOSPORT.AT-Fotogallerie 2015: Ernst Gruber & Dirk Hartung

 

 

Voitsberg / Stmk. 2015
Liebe Rennsportfreunde, wir wollen Euch gerne die Rennberichte unserer Medienkollegen darbieten:

Voitsberg / Stmk. 2015

(Auszug Rennbericht www.HILLCLIMBFANS.com)
Gruppe E1 bis 1600ccm:

Einmal mehr eine Klasse für sich war in dieser Gruppe der Niederösterreicher Manuel Michalko. Mit seinem spektakulär aussehenden weiß-roten Citroen Nemeth Saxo RP4 konnte er sich mit gigantischen Zeiten grandios in Szene setzen und dabei mit seinem beherzten Fahrstil für Furore sorgen. Am Ende stand neben dem Klassensieg auch der hervorragende achte Platz im Gesamtklassement über alle Klassen für den Niederösterreicher zu Buche.

Link zum kompletten (HCF) Rennbericht

(Auszug Rennbericht www.BERGRALLYE.at)
Gruppe E1 bis 1600ccm:

Der NÖ Manuel Michalko Citroen Saxo RP4 feiert sein en 8. Sieg in Folge und kämpft damit beim Saisonfinale mit Rupert  Schwaiger und Andy Marko um den OSK Pokal. Der Doppelsieg für NÖ wird durch VW Golf Glüher Christian Speckl komplettiert. Auf Platz 3 eine der großen Hoffnungen für die Zukunft, Andreas Krammer im Alfa Romeo 33. Guter 4. Platz für Florian Pyringer im 1er Golf vor Gregor Hutter aus Hart b. Graz im Alfa Romeo 145.  6. Wird Lokalmatador Michael Schnidar im Honda Civic. Ausgefallen nach techn. Problemen am VW Golf 17 leier Manuel Blasl aus Edelsgrub.
Link zum kompletten Bergrallye-Rennbericht (PDF)

(Auszug Rennbericht www.MOTORLINE.CC)
Gruppe E1 bis 1600ccm:
Der Niederösterreicher Manuel Michalko (Citroën Saxo RP4) feierte seinen achten Sieg in Folge und kämpft damit beim Saisonfinale mit Rupert Schwaiger und Andy Marko um den OSK-Pokal. Der Doppelsieg für Niederösterreich wurde durch den VW-Golf-Glüher Christian Speckl komplettiert; auf Platz 3 mit Andreas Krammer im Alfa Romeo 33 eine der großen Zukunftshoffnungen. Guter vierter Platz für Florian Pyringer im 1er-Golf vor Gregor Hutter aus Hart bei Graz im Alfa Romeo 145. Sechster wurde Lokalmatador Michael Schnidar im Honda Civic. Nach technischen Problemen am VW Golf 17 leider ausgefallen ist Manuel Blasl aus Edelsgrub.
Link zum kompletten Motorline.cc - Rennbericht
ph



Drucken

TodayToday7
YesterdayYesterday52
This WeekThis Week204
This MonthThis Month1256
TotalTotal130532