HCF Loedersdorf 2014

Datum: 16.03.2014
Strecke: Lödersdorf
Länge: 1.100 Meter
Steigung: keine Angabe
Ergebnisse: PDF
Wetter: bewölkt
Veranstalter: MSC Lödersdorf
HCF-WIKI: J. Nagl
HCF-Fotogalerie: J. Nagl
HCF-Fotogalerie: W. Maringer
HCF-Fotogalerie: W. Kropf

 

Lödersdorf / Stmk. 2014
Saisonstart der Bergrallye 2014 in Lödersdorf, für Fans eine sehr gut einzusehenden Rennstrecke. Wie sich die Strecke aus der Fahrerperspektive anfühlt erklärt Manuel im folgenden Link. ==>Streckenbeschreibung Lödersdorf<==

Damit hat das Warten ein Ende, doch leider wurde "Conny" nicht zeitgerecht fertig. Manuel wurde dadurch unfreiwillig zum Zusehen verurteilt...
Die Rennberichte der Medienkollegen wollen wir Euch aber gerne darbieten:


Lödersdorf / Stmk. 2014
(Auszug Rennbericht www.HILLCLIMBFANS.com)
Gruppe E1 bis 1600ccm:


Sehr spannend verlief diese Klasse beim Saisonopening in Lödersdorf, wobei es auch hier sehr dramatisch bereits im Training zu ging. Den Klassensieg feierte mit einer sehr beherzten Leistung am Steuer seines goldenen Peugeot 106 GTI 16V der Obersteirer Martin Zamberger, wobei er vor allem bei der Zielkurve sehr viel Risiko nahm und für Staunen unter den Fans sorgte.
Rang Zwei sicherte sich der Oststeirer Dominik Rabl mit seinem über den Winter komplett neu aufgebauten und nun in einem schönen weiß-blau erstrahlenden VW Golf 1 GTI mit einer tadellosen und sehr ansprechenden Leistung in Lödersdorf.
Dritter wurde in dieser Kategorie der Steirer Gregor Hutter mit seinem über den Winter optisch veränderten Regnemer Alfa Romeo 145 mit einer bravourösen Vorstellung am Steuer seines Boliden.
Leider gab es auch 2 Ausfälle in dieser Klasse zu verzeichnen: Im 2. Trainingslauf erwischte es den Südsteirer Andreas Krammer, der seinen wunderschönen roten Alfa Romeo 33 mit einem Motorschaden frühzeitig abstellen musste und im 3. Rennlauf verzeichnete der Oststeirer Manuel Blasl mit seinem blau-weißen VW Golf 17 einen Ausritt in einen Acker, wobei er sich auch das Rad an der Beifahrerseite abknickte, und das nachdem er nach 2 Rennläufen mit sehr guten Zeiten auf dem zweiten Rang lag, womit auch ihm die neue Regel das alle 3 Rennläufe gewertet werden zum Verhängnis wurde, Manuel blieb zum Glück unverletzt und auch der Schaden sollte nach erster Begutachtung in “Grenzen” halten.
----> Link zum kompletten (HCF) Rennbericht <----


Lödersdorf / Stmk. 2014
(Auszug Rennbericht www.Bergrallye.at)

Klasse 6: E1/OSK,H/OSK - bis 1600 ccm

...hier stand der Sieg des Rottenmanners Martin Zamberger Peugeot 106 GTI nie in Frage. 11,66 sec. Vorsprung unterstreichen die Dominanz des Obersteirers in dieser Klasse.
Platz 2 belegte VW Golf Pilot Dominik Rabl, knapp vor Gregor Hutter im Alfa 145.
----> Link zum kompletten (Bergrallye) Rennbericht (PDF) <----











Drucken

TodayToday7
YesterdayYesterday52
This WeekThis Week204
This MonthThis Month1256
TotalTotal130532