Kammersberg 2014 HCF JN dsc 4514

ph
Datum:
24.08.2014

Wetter: wechselhaft
Strecke: Kammersberg
Veranstalterseite: Racing-Team-Blasl
Länge: 1.999 Meter
Steigung: keine Angaben
Ergebnisse (2014): www.global-sportservice.com
HCF-WIKI: Kammersberg 2014
HCF-Fotogalerie: Jürgen Nagl
HCF-Fotogalerie: Wolfgang Maringer
HCF-Fotogalerie: Franz Schuster

 
St.Peter/Kammersberg / Stmk. 2014
(Auszug Rennbericht www.HILLCLIMBFANS.com)

Gruppe E1 bis 1600ccm:

Was für eine Show der Extraklasse lieferte der Niederösterreicher Manfred Aflenzer den Fans bei der Bergrallye St. Peter/K. ab. Mit gigantischen Zeiten und einer grandiosen Performance am Steuer des grau-gelben VW Polo 16V sicherte er sich den Klassensieg, wobei er auch noch mit Rang 12 im Gesamtklassement über alle Klassen glänzen konnte.


Rang Zwei ging ebenfalls nach Niederösterreich an Manuel Michalko, der ebenfalls mit sehr starken Zeiten mit seinem mächtigen weiß-roten Nemeth Saxo RP3 glänzte und mit Rang 17 auch im Gesamtklassement eine beeindruckende Platzierung erreichte.

Den dritten Platz sicherte sich der Oberösterreicher Christian Schneider mit seinem mächtigen und wunderschönen blauen Peugeot 205 RS16 EvoII, der erstmals bei diesem Bergrallyelauf an den Start ging und dabei mit einer super Vorstellung beeindrucken konnte noch vor dem Südsteirer Andreas Krammer, der sich mit seinem roten Alfa Romeo 33 ebenfalls mit super Zeiten prächtig in Szene setzen konnte und mit dem einmaligen Sound des Boliden für Begeisterung bei den Zusehern sorgte.

Auf dem fünften Rang folgte in dieser Klasse der Oststeirer Dominik Rabl mit seinem weiß-blauen VW Golf 1 GTI, der ebenfalls mit einer tollen Leistung beim Bergrallyelauf St. Peter/K. glänzen konnte noch vor dem Steirer Manuel Blasl, der in der Obersteiermark sein Comeback mit seinem blau-weißen VW Golf 17 gab, jedoch den ganzen Tag über mit einer sterbenden Kupplung in seinem Boliden zu kämpfen hatte was eine bessere Platzierung in dieser Klasse verhinderte. Leider einen Ausfall hinnehmen musste der Steirer Gregor Hutter mit seinem weiß-blauen Regnemer Alfa Romeo 145, der im 2. Rennlauf bei der Schikane ein wenig zuviel riskierte und in den Graben rutschte, wobei zum Glück bis auf die Frontschürze kein Schaden am Boliden entstand.

----> Link zum kompletten (HCF) Rennbericht <----


St.Peter/Kammersberg / Stmk. 2014
(Auszug Rennbericht www.bergrallye.at)

Gruppe E1 bis 1600ccm:

Hier geht das NÖ Duell Manfred Aflenzer VW Polo gegen Manuel Michalko Citroen Saxo RP3 munter weiter. Diesmal mit einem Sieg des VW Polo Piloten, aber auch der Citroen Saxo Pilot fuhr ein beherztes Rennen und sicherte sich mit Platz 2 wichtige Pkt. für die Cupwertung.
Auf Platz 3 mit Christian Schneider Peugeot 205 RS ein neuer Name von dem man in Zukunft sicher ein iges erwarten kann.

Andreas Krammer im Alfa 33 bot mit Platz 4 eine gute Leistung ebenso wie VW Golf Pilot Dominik Rabl der fünfter wurde. Manuel Blasl wird im VW Golf 17 guter 6.

Leider Ausfall für Gregor Hutter Alfa 145 der nach einem Ausflug in die Botanik nicht mehr starten konnte.

----> Link zum kompletten (Bergrallye) Rennbericht (PDF) <----

 






Drucken

TodayToday40
YesterdayYesterday47
This WeekThis Week87
This MonthThis Month1069
TotalTotal128361