Auersbach 2008

Datum: 06.07.2008
Strecke: Auersbach/Stmk.
Länge: 1.200 Meter
Steigung: keine Angabe
Ergebnisse: Bergrallye.at
Wetter: Sonnenschein
Veranstalterseite: FC Edelsgrub
HCF-WIKI: Auersbach

Am 6. Juli fand in Auersbach der 6. Lauf zum HERZOG MOTORSPORT / FUNDGRUBE Bergrallyecup statt. Etwa 70 Piloten stellten sich der Herausforderung der teilweise neu asphaltierten Strecke die so gut wie keine Fehler verzeiht.

Unser Team hatte etwas respekt vor dieser Veranstaltung da Manuel im Vorjahr in der Gruppe A trotz einem perfekt funkionierendem Saxo und fehlerloser Fahrten nur Platz 2 einfahren konnte. Somit war es wichtig, uns in der neuen Klasse, in der wesentlich mehr gefordert wird, keine schlechte Vorstellung zu liefern.

Bereits im Training jedoch stellte sich heraus, dass wir von den Zeiten her mit Platz 3 relativ gut abgesichert waren, und der Zeitabstand zur Spitze kleiner war als im Vorjahr. Somit versuchten wir ein wenig mit den verschiedenen Reifenmischungen, die wir zur Verfügung hatten, zu spielen und somit Erfahrungen für die Zukunft zu sammeln.

Im Zweiten Rennlauf stellte sich dann alles auf den Kopf ... der Motor im Alfa von Joe KRAMMER gab kurz vor dem Ziel seinen Dienst auf. Er rettete aber noch eine Zeit ins Ziel um überhaupt in die Wertung zu kommen. Nur kurze Zeit später blieb Christian Pfeifer mit seinem Fiat Ritmo auf der Strecke stehen. Uns wurde gesagt, eine Antriebswelle wäre gebrochen.

Durch den Motorschaden von KRAMMER, für den klar war, dass er den 3. Wertungslauf nicht mehr fahren konnte, machten wir uns nun Hoffnungen auf Platz 2 da wir annahmen, dass das Team von Christian PFEIFER das Halbachsenproblem auf jeden Fall in den Griff bekommen wird.

Doch abgerechnet wird bekanntlich zum Schluss ... nachdem Manuel im Ziel war warteten wir auf die Zeit von PFEIFER, doch dieser kam nicht. Aussagen zufolge war nach dem Wechseln der Antriebswelle diese sofort wieder gebrochen.

Durch das Pech der Beiden war der Weg frei für den ersten KLASSENSIEG für MANUEL in der Klasse Spez. TW -1600ccm!

Lieber wäre es Manuel natürlich gewesen, wenn er den Klassensieg ohne die Ausfälle eingefahren hätte. Das ist aber momentan - auch aufgrund der noch fehlenden Motorleistung - leider nicht möglich ...

Trotzdem freut sich das ganze Team über diesen Sieg und geht motiviert in die Sommerpause ;-)

TodayToday58
YesterdayYesterday70
This WeekThis Week128
This MonthThis Month780
TotalTotal133800