Bergrallye Hofstaetten a.d. Raab / Blasl Hermann

ph

Strecke: Hofstätten an der Raab/Stmk.
Veranstalterseite: MSC Gleisdorf
Wetter: sonnig
Länge: 1.981 Meter
Steigung: keine Angabe
Ergebnisse: 2019

HCF-Fotos: 2019 (Jürgen Nagl)
HCF-Fotos: 2019 (Franz Schuster)
HCF-Wiki: Hofstätten an der Raab
Autosport.at-Fotos: 2019 (Werner Schneider)

Pfeifer Motorsport Videos: 2019
HillClimbFans Video: 2019 folgt

 

Hofstätten a. d. Raab / Steiermark 2019

 

Hofstätten 2019 / Halbartschlager Jürgen
Halbartschlager Jürgen
VW Golf

"Lang, lang ist`s her".... seit dem letzten Bergrallyelauf in Neudorf und der Sommer zeigte sich nochmals von seiner schönen Seite.

Heiße Temperaturen, viele Zuseher und gut aufgelegte Fahrer trafen sich am 18.08.2019 in Hofstätten a.d. Raab zum 7. und vorletzten Lauf, der zum österreichischen Bergrallyepokals zählenden Veranstaltung.

„King“ Karl Schagerl erzielte gleich im ersten von drei Rennläufen an diesem Tag, einen neuen Streckenrekord.

Hofstätten 2019 / Schagerl Karl
Schagerl Karl
VW Golf Rallye

Mit 00:53.745 Sekunden knallte und brannte er sprichwörtlich eine Zeit in den Asphalt, die niemand nur annähernd mehr erreichte.

Es schien fast so, als ob sich das dunkle zwischen den weißen Linien, auch bekannt als Rennstrecke, vor Angst so erhitzte, dass die Laufzeiten im zweiten und dritten Rennlauf keine Steigerung zuließen. 😮

In der Klasse E1 bis 2000 ccm, ging es ungemein eng zur Sache. Am Ende hatte Jürgen Halbartschlager (VW Golf) die Nase vorne und gewann vor Heiko Fiausch (Opel Astra 16V).

Hofstätten 2019 / Fiausch Heiko
Fiausch Heiko
Opel Astra 16V

An dritter Stelle konnte mit Michael Emsenhuber, ein weiterer Niederösterreicher auf`s „Stockerl“ fahren. Michael Wels, Mitveranstalter dieser Bergrallyeveranstaltung, verlor im zweiten Rennlauf kurz die Kontrolle über sein Renngerät und wurde schlussendlich vierter in dieser Klasse.

Hofstätten 2019 / Emsenhuber Michael
Emsenhuber Michael
VW Corrado 16V

Hermann Blasl  (Titelbild), ebenfalls Mitveranstalter, wurde fünfter vor Andi Marko der mit seinem Audi A4 Quattro STW Turbo, ein ähnliches Konzept wie wir einsetzt. Es zeigt uns einmal mehr, dass diese Klasse extrem eng und dichtbesetzt ist und es keinesfalls einfach wird um´s „Stockerl“ mitfahren zu können.

Michi Wels rutschte vom ersten Tabellenplatz nun auf den zweiten Platz zurück und somit gibt es in Voitsberg einen Showdown zwischen Jürgen Halbartschlager und Michi Wels um den Bergrallyetitel in der E1 2.0l Klasse.

Hofstätten 2019 / Wels Michael
Wels Michael
VW Scirocco 16V
Hofstätten 2019 / Halbartschlager Jürgen
Halbartschlager Jürgen
VW Golf

Unser Team gratuliert allen Teilnehmern! 👌👏👍

ph

Noch ein Satz in eigener Sache, wenn alles optimal verläuft, sollte unser Team in Voitsberg erstmals 2019 an den Start gehen. 😮😱💪

Bitte drückt`s uns die Daumen und bleibt uns gewogen. ✌️

ph

Kurzzusammenfassung des Rennsonntags:

Gesamtwertung:

  1. Karl Schagerl
  2. Stefan Wiedenhofer
  3. Manuel Seidl

E1 -2000cm³ Klasse: 

  1. Halbartschlager Jürgen
  2. Fiausch Heiko
  3. Emsenhuber Michael

Euer Racing-Passion.at Team 😎

Drucken

TodayToday96
YesterdayYesterday238
This WeekThis Week96
This MonthThis Month1517
TotalTotal163250