ph

ph

Datum: 05.06.2022
Strecke: Lödersdorf
Länge: 1.100 Meter
Steigung: keine Angabe
Ergebnisse: PDF
Veranstalter: MSC Lödersdorf
HCF-WIKI: Lödersdorf
HCF-Fotogalerie: J. Nagl, F. Schuster
Autosport.at-Fotogalerie: Werner Schneider

RP-Video: OnBoard 2016
RP-Video: OnBoard 2015
RP-Video: Split-Screen-Special 2015
RP-Video: All Cars - All Drivers
RP-Video: OnBoard 2012
RP-Video: Virtual-Track-Lödersdorf-2014
Pfeifer-Motorsport Videos: Lödersdorf 2019, Lödersdorf 2022
KDW-Video: Lödersdorf 2022

Bergrallye in Lödersdorf,

2022 ist für Manuel und das ganze Team eine neue Herausforderung und Charakterbildende Saison. Mit unserem neuen Projekt, dem Saxo RP 5.2 beschreiten wir eine neue Entwicklungsstufe und es benötigt etwas Zeit, um die neue Technik und Motorleistung effizient einzusetzen. Dank unserer kompetenten Partner, die einen festen Rückhalt für unser Team darstellen, sind wir guter Dinge dies zu schaffen.

2022 loedersdorf01

Die letzten Jahre waren bekanntermaßen von Titelgewinnen und Rekordzeiten geprägt. Dies wurde durch unermüdlichen Einsatz und permanenter Weiterentwicklung geschafft.

Die Titeljahre schienen öfters als Selbstläufer, dem war nicht so, wir – an erster Stelle Josef „Pepi“ und Manuel Michalko, waren praktisch täglich in den heiligen Hallen, um ein Siegerauto immer weiterzuentwickeln. Neue Technik, eigenwillige Ansätze der Aerodynamik wurden in einem selbstgebauten Windkanal mit maßstabgetreuen Modellen des Saxo getestet. WTF – ja, genau, unser Name ist Programm, es ist unsere Passion.💪

Am Ende 2016 waren der RP 4.2 und Manuel eine Einheit und für Ihn das zweite Wohnzimmer.

Angekommen in der Jetztzeit, wollen wir wieder an diese Zeit anschließen. Dies funktioniert, wie bei praktisch allen Tätigkeiten, nur durch regelmäßiges Üben. Sprich, Trainings- und Rennläufe absolvieren.

Die letzten Jahre waren daher für unser Team doppelt schmerzhaft. Einerseits die Coronabedingten Absagen und damit verbunden das Testdefizit welches essenziell für unser Projekt ist.

Damit zu Lödersdorf 2022 und warum ein vierter Platz in unserer Klasse einen großen Erfolg darstellt.

FSJ 4443

Obwohl das Ergebnis im ersten Moment nicht dafürspricht, findet Manuel, berechtigter Weise, dass es ein ganz wichtiges Wochenende war.

Die neue Bremse, wir erinnern uns, ein Dreher in Kitzeck, dem ein kurzeitiges Bremsversagen voranging, funktioniert nun tadellos, das ist auf jeden Fall sehr gut😉.

Wir müssen noch kleine Änderungen vornehmen, da der Bolide auf der Hinterachse leicht überbremst und der Saxo RP 5.2 dadurch etwas zickig wird. Das ist aber kein Problem, weil wir die passenden Teile lagernd haben. 😬

Wichtig war auch die Erkenntnis, dass Manuel gemerkt hat, dass im Moment doch sehr viel Potential bei Manuel als Fahrer verloren ging… WHHAAAATTT? 😱

Es ist nicht so, dass er das Fahren verlernt hätte, hoffen wir mal, 😜😂 nur der Saxo und Manuel harmonieren noch nicht wie vor dem neuen Projekt.

Im 2. und 3. Rennlauf hat Manuel gefühlsmäßig einen großen Schritt nach vorne gemacht, was die Zeit im zweiten Rennlauf als Fakt belegt. Manuel unterbot seine bisherigen Laufzeiten aus den Jahren zuvor um gut 0,5 Sekunden. Leider hatte Manuel im 2. Lauf den Start komplett verpatzt, OIDA – was da für Zeit verlorenging, 😏 und im 3. Rennlauf ist im letzten Drittel eine Turboschelle am Saxo RP 5.2 abgegangen, 🤷🏻♂️ dadurch hatte Manuel, besser gesagt der Saxo RP 5.2, praktisch keine Leistung mehr.

2022 loedersdorf02

Die Erkenntnisse aus dem Rennwochenende darf Manuel also positiv betrachten. 😬

Wir sind gespannt auf weitere Veranstaltungen und wünschen allen Fans, friedvolle und gesunde Tage.

Euer Racing-Passion.at Team. 😎

ph

ph

ph

ph

rp facebookrp youtuberp twitter

ph

ph

ph

Heute134
Gestern274
Diese Woche603
Dieser Monat1054
Gesamt273286

ph